Kompakt zusammengefasst: Die Bildgrößen der Social Media Kanäle 2018

Egal ob Facebook, Instagram, YouTube, Pinterest, Twitter usw.: die Bild- und Videogrößen verändern sich, wie die sozialen Netzwerke selbst, laufend.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Social-Media Auftritt sind neben mitreißendem und einzigartigen Content auch die richtigen Bilder und Videos. Um diese optimal aufzubereiten und seine Community gezielt anzusprechen, sollte auf die folgenden Bild- bzw. Videoformate geachtet werden.

Die Bild- und Videoformate der Social Media Kanäle 2018

Facebook
Profilbild: 180 x 180 px
Titelbild: 820 x 310 px
Beitragsbild: 1200 x 630 px

Instagram
Profilbild: 110 x 110 px
Beitragsbild: 161 x 161 px
Storyvideos: 750 x 1334 px

YouTube
Profilbild: 800 x 800 px
Titelbild: 2560 x 1440 px

Google+
Profilbild: 250 x 250 px
Titelbild: 1080 x 608 px
Beitragsbild: 497 x 373 px

Snapchat
Bilder und Videos: 1080 x 1920 px

LinkedIn
Profilbild: 400 x 400 px
Titelbild: 1536 x 768 px

Unverändert sind die Bildgrößen von Twitter und Pinterest:

Twitter
Profilbild: 400 x 400 px
In-Stream Foto: 440 x 220 px

Pinterest
Profilbild: 165 x 165 px
Albumtitelbild: 222 x 150 px

Dass Unternehmen auf Soziale Netzwerken ihre Zielgruppen erreichen können, zeigen auch die aktuellen Nutzerzahlen aus Österreich. Beispiel: knapp 40% der Österreicher sind auf Facebook angemeldet, mehr als die Hälfte der Österreicher nutzt YouTube. Um hier aus der Masse mit seinen Inhalten hervorzustechen, kann die richtige Aufbereitung der Bilder und Videos also das “Tüpfelchen auf dem i“ sein, um gesehen zu werden.

(c) Bild- und Videoformate: makeawebsitehub.com